Das Berea-Unternehmen nimmt High-Tech-Beschäftigungsscreening: Community Voices - cleveland.com

2022-06-20 06:02:46 By : Ms. Angel Cheng

Gründer von TriCor in Berea sind (von links) Gary Becher, Mary Morrison-Owens und Stacey Sagerman.(Linda G. Kramer/Stadt Berea)Linda G. KramerBEREA, Ohio – Wenn Sie sich für eine neue Stelle bewerben, führt das Unternehmen höchstwahrscheinlich eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch.Dann kommt TriCor ins Spiel.TriCor ist ein Berea-Unternehmen, das 1999 von drei Absolventen der Baldwin Wallace University gegründet wurde und sich auf Beschäftigungsscreening spezialisiert hat.Gary Becher, Vizepräsident für Vertrieb und Marketing;Stacey Sagerman, Betriebsvizepräsidentin;und Mary Morrison-Owens, Vice President of Background Screening/Customer Service, haben alle einen Abschluss in Strafjustiz von BW.Aber sie trafen sich erst nach dem Abschluss.„Wir haben alle direkt nach dem College bei einer Ermittlungsfirma gearbeitet“, sagte Becher.„Hintergrund-Screening war damals neu und wurde von nicht vielen Unternehmen durchgeführt.“Als ihr Arbeitgeber dies zum Repertoire der Firma hinzufügte, vertiefte sich das Trio und lernte alles, was sie konnten.„Wir haben beschlossen, dass wir dieses Zeug kennen und es alleine machen können“, sagte Becher.Und TriCor war geboren.Der Name stammt von einer Brainstorming-Sitzung.„Tri“ steht für die drei BW Yellow Jackets.„Cor“, weil es gut mit Tri harmoniert.Sagerman entwickelte den Slogan des Unternehmens: „Die Zukunft sichern, indem man die Vergangenheit kennt“.TriCor operierte ein paar Jahre lang von einem Büro in Parma aus, wuchs aber aus der Fläche heraus.Das führte zu einem Umzug nach Berea und einem Büro am Blaze Industrial Parkway.TriCor bietet eine lange Liste von Screening-Dienstleistungen an.Die Durchsuchung von Strafregistern, die Überprüfung der Sozialversicherungsnummer und Drogentests sind die drei wichtigsten, sagte Becher.Andere umfassen die Fahrhistorie, die Überprüfung des Berufsführerscheins, die Suche nach Sexualstraftätern und die Kreditauskunft über die Beschäftigung.Spezielle Suchen können unter mehr als 36 verfügbaren Suchen die Terrorism Watch List, militärische Aufzeichnungen und den Verlauf von Workers Compensation Claims prüfen.Arbeitgeber können mischen und anpassen, was sie in ihre Einstellungspraktiken aufnehmen möchten.Im vergangenen Jahr führte TriCor 250.000 Screening-Services durch.In den letzten 23 Jahren hat das Unternehmen mehr als 1,3 Millionen Stellenbewerber überprüft.Obwohl in Berea 18 Mitarbeiter im Büro arbeiten, werden die meisten Suchen von Auftragnehmern im ganzen Land und international durchgeführt.„Wir haben Partnerschaften mit Drogentestunternehmen, Büros des Amtes für Kraftfahrzeuge und einem Netzwerk unabhängiger Auftragnehmer“, sagte Becher.Es ist alles sehr High-Tech gemacht.„Alles, was wir tun, ist elektronisch“, sagte Becher.„Es gibt keine Papierformulare.“Kunden können Informationen von der Website übermitteln und Arbeitgeber können Bewerbern einen Link senden, um ihre Informationen hochzuladen.„Wir müssen diese Berichte so schnell wie möglich fertigstellen, und das spart viel Zeit“, sagte Becher.In der Vergangenheit konnte eine Zuverlässigkeitsüberprüfung Wochen und viel Beinarbeit in Anspruch nehmen.Heute beträgt die Bearbeitungszeit 24 bis 72 Stunden.Die Kundenunternehmen von TriCor sind in allen Größen vertreten – von kleinen Unternehmen mit 10 oder weniger Mitarbeitern bis hin zu großen Konzernen mit Tausenden von Mitarbeitern.„Unsere Kunden kommen aus allen Branchen“, sagte Becher.Der Bedarf an Hintergrundberichten ist vor rund 20 Jahren regelrecht explodiert.Inzwischen führen rund 80 Prozent der Arbeitgeber eine Art Hintergrundsuche durch, sagte Becher.„Einiges davon ist legal (in der Natur).Sie wollen Klagen verhindern.Und ein Teil ist der Wunsch, ihr Vermögen zu schützen“, sagte er.Die Pandemie hat die Branche der Hintergrundsuche hart getroffen.„Die Unternehmen stellten nicht ein, also hat es uns wirklich getroffen“, sagte Becher.Da COVID nachgelassen hat und die Beschränkungen aufgehoben werden, „fangen wir an, zurückzukommen“, sagte er.„Wir sind zu etwa 80 Prozent zurück.“Um mehr über TriCor zu erfahren, besuchen Sie www.tricorinfo.com, senden Sie eine E-Mail an info@tricorinfo.com oder rufen Sie 800-818-5116 an.Hinweis für die Leser: Wenn Sie etwas über einen unserer Affiliate-Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.Die Registrierung auf oder Nutzung dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung und Ihrer kalifornischen Datenschutzrechte dar (Benutzervereinbarung aktualisiert am 1.1.21. Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung aktualisiert am 1.5.2021).© 2022 Advance Lokale Medien LLC.Alle Rechte vorbehalten (Über uns).Das Material auf dieser Website darf nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Advance Local reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.Community-Regeln gelten für alle Inhalte, die Sie hochladen oder auf andere Weise an diese Website übermitteln.

Button" on="tap:top.scrollTo(duration=200)" class="scrollToTop">Top